Ernährung

Welche Ernährung im Sport macht dich schnell und leistungsfähiger

Nährstoffe: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (I)

Der Muskelmotor ist vergleichbar mit einem Automotor. Nur wenn Treibstoff zur Verfügung steht, kann der Motor arbeiten. Doch im Gegensatz zum Auto kann der Muskel unterschiedliche Treibstoffsorten nutzen; zudem ist er auf die Zufuhr einer...

Magen-Darm-Beschwerden beim Sport

Magen-Darm-Beschwerden während der sportlichen Belastung sind ein allgemein bekanntes Problem, leider! Dadurch verschlechtert sich nicht nur die Leistungsfähigkeit im Training oder Wettkampf drastisch, auch die anschließende Regeneration wird negativ beeinflusst.   Die Beschwerden – insbesondere...
Mikro-/Makronährsoffe

Stellschraube Mikronährstoffe

Ernährung, Bewegung, ausreichend Schlaf und der allgemeine persönliche Lebensstil sind wichtige Bestandteile der gesundheitlichen Prävention. Dabei spielt die tägliche Ernährung eine wesentliche Rolle, denn sie stellt nicht nur die Versorgung unseres Organismus...
Nahrungsergänzung im Sport

Nahrungsergänzungsmittel im Sport – sinnlos oder sinnvoll?

Nahrungsergänzungsmittel (NEM) erfreuen sich immer noch einer großen Beliebtheit und werden meistens mit guter Absicht zugeführt. Aber gut gemeint ist nicht immer gut und oftmals auch nicht notwendig oder kontraproduktiv. Insbesondere dann, wenn es eigentlich...

Ernährungstipps à la Faris Al-Sultan

Faris Al-Sultan hatte schon immer seinen eigenen Kopf: Der Münchner Triathlet trainiert nicht nur anders als die anderen Profis, er ernährt sich auch auf seine Art. Sonntags gönnt sich der 37-Jährige gerne eine Ente...
Tritime Cast - Ernährung

Essen. Trinken. Gewinnen? DIE ideale Ernährungsweise … gibt es nicht!

Pheidippides, der bekannteste antike Läufer, ist wieder im Trend. Nicht nur, weil Laufen wieder in ist, sondern weil er sich überwiegend vegetarisch ernährte. Wie die meisten seiner Kollegen vor über 2.000 Jahren,...

High Carb? Low Carb? Right Carb!

Im vergangenen Sommer veröffentlichte das renommierte British Medical Journal eine kritische Analyse zum aktuellen wissenschaftlich abgesicherten Stand in der Sportlerernährung. Sie fiel ziemlich vernichtend aus. Vieles sei in qualitativ schlechten Studien, teils mit unrealistischem...

9 Tipps, um leichter abzunehmen

Ein bisschen Winterspeck ist kein Grund, Panik zu bekommen. Radikaldiäten bringen langfristig nichts. Ganz im Gegenteil. Im Normalfall leidet unter einer Crash-Diät nur die Leistungsfähigkeit.   Die meist trainingsfreie oder doch deutlich trainingsreduzierte Herbst- sowie die...

Detoxing für Sportler

"Detoxing" ist der Modebegriff schlechthin, wenn es um die Themen Gesundheit und Anti-Aging geht.  Bewusst auf die Ernährung zu achten, ist für Sportler ein Dauerbrenner. Um ein „Detox-Programm“ zu starten, braucht es aber keine...

Ernährungsstrategie für Frauen und Männer im Sport

Sollten sich Sportler und Sportlerinnen geschlechtsspezifisch ernähren? Expertin Caroline Rauscher sagt "JA" und empfiehlt eine angepaßte Ernährungsstrategie. Frauen und Männer sind nicht gleich, und die Frau ist auch nicht die kleinere Ausgabe des Mannes....

Svenja Bazlen: Ist man wirklich, was man isst?

Das ist die Frage, die sich auch Svenja Bazlen des Öfteren stellt. Essen ist wichtig – logisch –und nicht nur für Sportler lebensnotwendig. Klar, dass sich auch Svenja hin und wieder Gedanken über den...

FODMAP: Für Athleten von Bedeutung?

Der Begriff „FODMAP“ ist - im Gegensatz zu Deutschland - im australischen Raum bereits gebräuchlich. Der Begriff steht, vereinfacht formuliert, für kurzkettige Kohlenhydrate, die im Darm „Ärger“ machen. Insofern taucht der Begriff FODMAP immer häufiger...

Nahrungsergänzungsmittel: Wichtig oder unnötig?

Immer mehr Menschen greifen in Deutschland zu Vitamin- und Aufbaupräparaten, in der Hoffnung vermeintliche Mangelzustände auszugleichen. Bei den meisten dieser Kapseln, Pulver, Dragees und Tabletten handelt es sich um sogenannte Nahrungsergänzungsmittel, die einen oder mehrere...

Was genau ist ein Hungerast?

Jeder kennt das Gefühl eines "Hungerastes" oder den Zustand, wenn "der Mann mit dem Hammer kommt" und schlagartig gar nichts mehr geht. Tatsächlich gibt es verschiedene Ermüdungsfaktoren beim Sport. Caroline Rauscher erklärt, was dahintersteckt.   Viele...

Chronobiologie: Was hat die Tageszeit eigentlich mit der Verwertung von Nahrung zu tun?

Sportler interessieren sich meist des-wegen für bestimmte ernährungs-technische Interventionen, um ihre Leistung zu steigern. Sei es durch hohe Fett-, Kohlenhydrat- oder Protein- zufuhr. Doch was mit den Stoffen im Körper passiert, hängt entscheidend auch von...

Übertraining – die Rolle der Ernährung

Eine mangelnde Energiezufuhr ist für eine schnelle und effiziente Regeneration nicht förderlich. Wer nicht genügend Kohelnhydrate und Proteine zu sich nimmt, stresst und schwächt seinen Körper.   Basierend auf den Trainingsprinzipien der Trainingslehre heißt es:...

Ernährung: Essen. Trinken. Gewinnen?

Pheidippides, der bekannteste antike Läufer, ist wieder im Trend, schließlich ernährte er sich überwiegend vegetarisch. Wie übrigens die meisten seiner Kollegen vor über 2.000 Jahren, die als Nachrichtenboten oftmals Strecken von mehr als 200...

TritimeCast: But first Coffee

Wenn Jan Frodeno in einem bekannten Nachrichtenmagazin klarstellt „Zum Frühstück gibt es einen Espresso. Mehr nicht“, zeigt er zum einen seine Liebe zum Kaffee. Zum anderen stellt er den funktionalen Aspekt des...

Neueste Beiträge