Radfahren

Alles über Fahrräder, Laufräder, Radhelme, Radbekleidung, Radschuhe, Rad-Komponenten, Schläuche, Felgen, Aerodynamik, Schaltungen, Carbon, Windkanaltests ect.

Storck Bicycle: Form follows Function

In der Rennradszene genießen Storck-Fahrräder aufgrund ihrer hohen Steifigkeitswerte im Tretlager und Lenkkopf und dem damit verbundenen besseren Vortrieb, dem niedrigen Gewicht eines aerodynamischen Rahmens und seiner Formgebung einen sehr guten Ruf.   Genügend Gründe,...

Eurobike-Rückblick: Zeitfahrmaschinen 2016

In Sachen Optik tut sich bei den Zeitfahrmaschinen für 2016 nicht allzu viel. Viele Räder sehen ähnlich aus. Im Rahmen integrierte Trinksysteme werden aus aerodynamischen Aspekten immer wichtiger. Anbei eine kleine Auswahl verschiedener Marken...

tritime tested: das Argon E-117 Tri

Jule hatte die tolle Möglichkeit, das Zeitfahrrad Argon 18 E-117 Tri (2019) über mehrere Wochen zu testen. Hier kommt ihr ausführlicher Testbericht. Argon 18 ist ein kanadischer Radhersteller, der 1989 vom ehemaligen Radrennfahrer Gervais...

Laufräder 2016: Musik in den Ohren!

Mauern, parkende Autos und Hecken sorgen auf den ersten Kilometern einer Ausfahrt mit Hochprofillaufrädern immer wieder dazu, dass das von hinten herannahende „Wuschwuschwusch“ ein Lächeln auf das Gesicht des Athleten zaubert.    Auch wenn der Trend...

tritime-tested: Scicon Aerocomfort Triathlon 3.0 TSA

Wir haben dies Radtasche "Aerocomfort Triathlon 3.0 TSA" von Scicon unter die Lupe genommen. Die Tasche ist geeignet für Renn- und Zeitfahrräder bis 62 Zentimeter Rahmengröße und 48 Zentimeter Lenkerbreite.   Wir hatten die Radtasche von...

Canyon Speedmax CF: System complete. Family complete!

Das Speedmax CF verkörpert Technik und Geschwindigkeit. Leichte Einstellbarkeit, ein hervorragendes Rahmenset und das Preis-Leistungsverhältnis machen es – nach Aussage der Produktentwickler – zum besten Zeitfahrrad in seiner Klasse.   Geometrie Um möglichst lange eine aerodynamische Position einnehmen...
Cervélo Caledonia (Modelljahr 2020)

Das neue Cervélo Caledonia

Cervélo Cycles präsentiert das neue Rennrad "Cervélo Caledonia". Der kanadische Hersteller umschreibt das – je nach Ausstattung zwischen 3.199 Euro und 10.999 Euro teure – Rennrad folgendermaßen: „Caledonia is a bike for...

Eurobike-Rückblick: Schwalbe

Das in der dritten Generation geführte Familienunternehmen aus Deutschland mit Produktionsstätten in Indonesien und Vietnam präsentiert rund um die Eurobike immer wieder sinnvolle Produktneuigkeiten für interessierte Radfahrer. Tubeless Pro One Schwalbe hebt die Tubeless-Technik auf ein...

Eurobike-Rückblick: Look

Der französische Radhersteller Look investiert jedes Jahr 10 Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung, um seinen Kunden mit Vision, Mut, Beharrlichkeit und technischer Perfektion mehr als die Erfüllung seiner gegenwärtigen Ansprüche zu bieten. Look...

Neuer Wattmesser von power2max

Der "power2max NG" ist das neueste Wattmessgerät aus dem Hause power2max. Der Leistungsmesser soll noch einfacher in der Handhabung und noch präziser sein.   Seit jeher haben sich die power2max-Gründer auf die Fahne geschrieben, dass Leistungsmessung einfach...

Eurobike 2014: Mehr Komfort weniger Qual

Morgen startet eine der größten Radmessen weltweit – die Eurobike, die vom 27. bis 30. August 2014 in Friedrichshafen stattfindet. 1.320 Aussteller aus 54 Ländern sind dieses Jahr mit von der Partie. Auch das...

Haero Carbon: Ein Lenker für alle Gelegenheiten

Praktisches Radequipment ist Trumpf. Wir haben den H.380 TR Triathlon-Lenker von Haero Carbon getestet. Der Lenker lässt sich innerhalb kürzester Zeit und mit nur wenigen Handgriffen zu drei verschiedenen Lenkern mit und ohne Triathlonaufsatz...

Scott Plasma 5: Produktpräsentation (Teil 1)

Am 14.07.2014 präsentierte Scott Sports SA im UCI Headquarter in Aigle (Schweiz) das Plasma 5, auf dem Sebastian Kienle bei den Ironman European Championship den Grundstein für seinen ersten Ironman Europameistertitel legte. Das Plasma 5...

Bikefitting: Meine Premiere

Fritz Buchstaller, Jürgen Schulz und Jens Machacek durfte ich in den vergangenen Jahren bereits über die Schulter schauen, wenn sie ihre Erfahrungen auf dem Gebiet der Radergonomie an Triathleten weitergaben. Ich selbst hatte mich...

tritime-tested: Storck Aernario Platinum

Bei der Entgegennahme verschlug es uns zunächst die Sprache, ist der Preis von 11.008 Euro doch mehr als stolz und sicherlich nicht für jeden Geldbeutel geeignet. Das Setup des Aernario Platinum ist vergleichbar mit...

tritime-tested: Lightweight Fernweg und Autobahn

Die in Handarbeit hergestellte, 780 Gramm leichte Vollcarbon-Scheibe wiegt in Kombination mit dem aus sechzehn Speichen bestehenden Fernweg-Vorderrad gerade einmal 1.500 Gramm. Genauso so viel wie manch „normaler“ Speichen-Laufradsatz. Beide Laufräder sind mit einem einlaminierten...

tritime-tested: SIGMA ROX 9.1

Kurz vor dem Trainingslager auf Fuerteventura traf der neue Bike-Computer von Sigma ein, der ROX 9.1. Mit großen Erwartungen ging es an die Montage der einzelnen Komponenten, Tachometer, Magneten sowie Geschwindigkeits- und Trittfrequenz-Sender,...

Die perfekte Radposition: „ich muss mehr Stabi machen“

Zum Thema ‚Bike Fitting‘ hatte ich schon viel gehört. Viele Vereinskollegen und Trainingspartner haben sich schon professionelle Hilfe beim Einstellen ihres Rennrades oder Zeitfahrmaschine geholt. Auch ich haderte in letzter Zeit öfters mit meiner...

Neueste Beiträge