Challenge Roth: Preisgelderhöhung zum 35-jährigen Jubiläum

ROTH, GERMANY - JULY 20: Action during the Challenge Roth on July 20, 2014 in Roth, Germany. (Photo by Lennart Preiss/Getty Images)

Zum 35-jährigen Jubiläum erhöht die Challenge Roth einmalig sein Preisgeld auf 200.000 US-Dollar und damit auf mehr als das Doppelte. Es soll sich damit weltweit um das zweithöchste Preisgeld auf der Langdistanz nach dem Ironman Hawaii handeln.

 

Großzügiger Geldgeber der Differenzsumme ist die Professional Triathletes Organisation (PTO), mit dem der DATEV Challenge Roth seit 2017 eine enge Partnerschaft unterhält. Die PTO ist Ausrichter des „The Collins Cup“, bei dem 2019 in Roth die besten Profitriathleten der Welt in Teamformation gegeneinander antreten werden. Ursprünglich schon beim der Challenge Roth 2018 geplant, wird die Premiere nun bewusst um ein Jahr verschoben, um auch wirklich alle Optionen im Zusammenhang mit dem neuen Weltklasse-Format komplett ausschöpfen zu können. Erfreulicher Nebeneffekt: Ein Teil des für 2018 vorgehaltenen Budgets fließt nun auf speziellen Wunsch der Union der Top-Athleten der PTO in den Preisgeld-Topf der Challenge Roth 2018 und kommt damit wiederum direkt den Top-Athleten zugute.

Beim großen Jubiläum „35 Jahre Triathlon in Roth“ am 1. Juli 2018 werden nunmehr die Sieger sowohl bei den Männern und den Frauen jeweils mit einer Summe von 40.000 US-Dollar belohnt. Die Zweitplatzierten des bereits ausverkauften Langdistanz-Triathlons erhalten jeweils 25.000, die Drittplatzierten je 15.000 US-Dollar. Ebenfalls höhere Siegprämien erhalten die Plätze 4 bis 10.

Challenge-CEO Felix Walchshöfer: „Wir sind überwältigt von der Großzügigkeit der PTO und der Wertschätzung gegenüber unserem legendären Triathlon-Event. Die Idee der PTO, mit Geldern aus dem diesjährigen Collins Cup-Budget das Preisgeld des DATEV Challenge Roth spektakulär zu erhöhen, bringt zusätzliche Strahlkraft in unser Jubiläumsrennen. Ebenso sehr freue ich mich aber auch auf die Premiere des „The Collins Cup“ 2019 in Roth. Wir arbeiten zusammen mit der PTO hinter den Kulissen mit Volldampf an der Realisierung eines anspruchsvollen Konzepts, das 2019 in ein Weltklasse-Event münden wird“.

 

Text: Pressemitteilung Datev Challenge Roth
Foto:Lennart Preiss/Getty Images