1. Europaspiele in Baku:
Sieburger und Breinlinger nominiert!

Voraussichtlich 267 Athleten aus 16 Sportarten werden vom 12. bis 28. Juni 2015 Deutschland bei den 1. Europaspielen in Baku/Aserbaidschan vertreten. Zu den Europaspielen werden insgesamt 6000 Athleten sowie 3000 Betreuer erwartet. In 16 olympischen und vier nicht-olympischen Sportarten geht es in 253 Wettbewerben um Medaillen. 

Dirk Schimmelpfennig, Chef de Mission und Vorstand Leistungssport im DOSB, geht mit einer differenzierten sportlichen Prognose an die Premiere der Europaspiele heran: „Im Fokus der 1. Europaspiele stehen die Sportarten, bei denen es möglich ist, sich direkt für die Olympischen Spiele in Rio zu qualifizieren; das sind Tischtennis, Schießen und Triathlon, wo jeweils die Sieger ein Ticket für Rio erhalten. In sieben weiteren Sportarten können Ranglistenpunkte oder Qualifikationsplätze für Rio erkämpft werden.

 

In Baku vertreten Lisa Sieburger und Jonas Breinlinger die Farben der Deutschen Triathlon Union. Ob sie es am 13. und 14. Juni schaffen, sich als Sieger ihres Rennes direkt für die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro zu qualifizieren, können Interessierte auf dem Sportsender SPORT1 verfolgen, die an allen siebzehn Tagen im Free-TV live aus Baku berichten. Reinhold Häußlein, DTU-Vizepräsident Leistungssport, wird die beiden Nachwuchsathleten in Aserbaidschan betreuen.

Fotos: Deutsche Triathlon Union